Bananas Development Blog: Archives

OSX und launchd. Wie und wo ?

OSX hat mit launchd und plist die Möglichkeit Programme beim Start des Systems oder auch zu bestimmten Events zu starten. So ähnlich wie unter Windows der Autostart.

Unter Windows gibt es ja wenigstens msconfig mit dem man diese Einträge verwalten kann.

Unter OSX gibt es kein eigenes Bordmittel. Dazu kommt noch, dass die Einträge an zwei verschiedenen Stellen gespeichert sind.

Mit dem Tool Lingon hat man die komfortable Möglichkeit diese Einträge zu bearbeiten und auch Neue zu erstellen.

Die Nutzung ist erst mal kostenlos. Dabei kann man aber die Einträge nicht bearbeiten. Aber wo die Dateien sind kann man schon mal herausfinden und diese dann per Hand bearbeiten / löschen. Somit ist das Tool für eine Übersicht und erstes Aufräumen sehr gut geeignet.


Lingon An easy to use yet powerful utility that runs things automatically on your Mac

10 Jahre Firefox



http://www.firefox10.org/ #ChooseIndependent #fx10

Gangnam Style hat INT_MAX durchbrochen.

-> We never thought a video would be watched in numbers greater than a 32-bit integer

We never thought a video would be watched in numbers greater than a 32-bit integer (=2,147,483,647 views), but that was before we met PSY. "Gangnam Style" has been viewed so many times we have to upgrade!


Wie eine Kunststoffflasche entsteht



Was gibt es heute zum Mittagessen

Neues zu http://www.was-gibt-es-heute-zum-mittagessen.de


  • Normalere Schriftart

  • Bessere Darstellung auf kleineren Auflösungen

  • Neue Gerichte

  • Backup screenshot für Gerichte auf externen Webseiten

  • Code aufräumen...

Tor der Honigtopf

81% of Tor users can be de-anonymised by analysing router information, research indicates
Research undertaken between 2008 and 2014 suggests that more than 81% of Tor clients can be ‘de-anonymised’ – their originating IP addresses revealed – by exploiting the ‘Netflow’ technology that Cisco has built into its router protocols, and similar traffic analysis software running by default in the hardware of other manufacturers.


Sicher ist man mit Tor nicht.
Es ist naiv dies zu glauben. Es verhindert manches und macht es an manchen Stellen schwieriger aber "sicher" bestimmt nicht.

Was würde passieren wenn sich alle "Verbrecher" auf dem örtlichen Marktplatz treffen ? In der Zeit des Wochenmarktes ? Als Verbrechensbekämpfer würde ich da einen getarnten Stand aufmachen und darüber "Beweise" sammeln.
Den Markt verbieten ? Wäre schön blöd, denn eine einfachere Möglichkeit die "bösen Buben" zu beobachten gibt es nicht.

Midnight Commander. Dateien mit SSH kopieren

An sich ein alter Hut. Kein neues Feature, aber man vergisst es manchmal:

How to Copy Files Between Servers via SSH Using Midnight Commander
If you are a system administrator, you should often need to copy files between servers. I think that the most useful tools for this is Midnight Commander (mc). I will show you how to establish a SSH connection to another server in this post.

Von wegen anonym

Whisper soll anonym sein. Sagt zumindest Wikipedia.

Whisper is a gratis, proprietary iOS and Android mobile app which purports to allow users to send messages anonymously, and to receive replies.

Users post messages which are displayed as text superimposed over an image, similar to greeting cards.The app was launched in March 2012 under the original name WhisperText by CEO Michael Heyward and Brad Brooks, who is the CEO of mobile messaging service TigerText.


Und war bis zum 13.10.14 auch so.

Revealed: how Whisper app tracks ‘anonymous’ users
The company behind Whisper, the social media app that promises users anonymity and claims to be the “the safest place on the internet”, is tracking the location of its users, including some who have specifically asked not to be followed.


Tja, mal wieder verarscht worden...

Warum Windows 10 ?

Hier eine schöne Erklärung:

A Microsoft developer explains in a Reddit thread why Windows 10 is called Windows 10.

https://twitter.com/mikko/status/517358472715710465

Einbinden von fremden Quellen

Man muss ja nicht immer das Rad neu erfinden. Man sollte auf bewährtes und erprobtes setzten.

Da es aber zur Mode geworden ist fremde Code Bibliotheken ohne Validierung und On-Demand einzubinden sind Fehler und ungewollte Abhängigkeiten zu erwarten.

Eine Gefahr davon ist, dass die Eingebundene Quelle manipuliert wird:
Large malvertising campaign under way involving DoubleClick and Zedo
The reason this is really big is because it involves doubleclick.net (a subsidiary of Google for online ads) and Zedo (a popular advertising agency).


JQUERY.COM MALWARE ATTACK PUTS PRIVILEGED ENTERPRISE IT ACCOUNTS AT RISK
The jQuery library is a very popular toolkit for developing websites with dynamic content and is widely used by developers within enterprises. According to internal jQuery research, jQuery is used by 30% of websites on the entire Internet, including 70% of the top 10,000 websites in the world.

Da lohnt es sich als Angreifer...

Wenn man das verwenden von solchen Bibilotheken nicht On-Demand macht, dann kann so ein Angriff keine solche großen Auswirkungen haben. Klar kann der Download immer noch infiziert werden aber die Angriffsfläche und betroffenen User sind viel kleiner.

Was gibt es Heute zum Mittagessen ?

http://was-gibt-es-heute-zum-mittagessen.de

Es wurde mal Zeit ein paar Rezepte hinzuzufügen.

Viel Erfolg beim Kochen / Nahrung zubereiten ;-)

Was gibt es Heute zum Mittagessen ?

http://was-gibt-es-heute-zum-mittagessen.de

Es wurde mal Zeit ein paar Rezepte hinzuzufügen.

Viel Erfolg beim Kochen / Nahrung zubereiten ;-)

DRM verhindert Piraterie nicht.

Irgendwann kapieren es Alle. Leider hat des zu lange gedauert....

Ubisoft: DRM Can't Stop Piracy
VP of digital publishing says, "I don't want us in a position where we're punishing a paying player for what a pirate can get around."


Höhrt sich ja erst mal gut an, aber:
To fight piracy, Early explained that Ubisoft needs to not only focus on making better, more compelling games, but also ensure that these games have more online services (which are not available to pirates) baked into them.


Also kein DRM mehr aber dazu einen Online-Knebel... Auch nicht gerade besser...